Weiterbildung

Qualitätspakt Lehre

Zur Unterstützung der geförderten Hochschulen im Qualitätspakt Lehre  (derzeit 186) führt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 programmbegleitende Veranstaltungen in unterschiedlichen Formaten durch. Damit sollen der fachliche Austausch der Hochschulen untereinander sowie der engere Kontakt zwischen BMBF und geförderten Hochschulen intensiviert werden  (Qualitätspakt Lehre) . So wurde 2015 in der Fachkonferenz „Lehr- und Lernformen“  darüber diskutiert: Praxis-, problem- und projektorientierte Lehr-/ Lernformen – wie können Theorie und Praxis verknüpft werden? Fazit des Workshops: „Für den Lernerfolg Studierender ist es entscheidend, dass sie im Laufe ihres Studiums Möglichkeiten haben, sich auszuprobieren und verschiedene Kompetenzen zu erwerben. Praxis-, problem- und projektorientierte Lehrformate bieten hier vielfältige Möglichkeiten. Dabei muss es sich nicht zwingend um Veranstaltungen handeln, die über ein ganzes Semester laufen, vielfach lassen sich auch kleinere Formate in klassische Lehrveranstaltungen integrieren.“  Um derartige Veranstaltungen anbieten zu können, ist es hilfreich von den Praxiserfahrungen der Kollegen zu lernen und Konzepte für die Umsetzung auszutauschen. Neben Fortbildungsmöglichkeiten bieten sich hierfür Arbeitskreise und Fachgruppen an. Es gibt auch Plattformen zum Austausch von Lehrmaterialien:
  • Aktuell wird LehrForum.de durch die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg unterstützt und vom Land BW finanziert. Hier wird eine Möglichkeit geboten Lehrmaterialien und Lehrformate an Hochschulen und Universitäten auszutauschen. Zugang haben alle Hochschul-Lehrenden in Deutschland.
  • Die private Seite cc-your-edu.de gibt Hinweise zum Erstellen, Verbreiten und Finden von freien Lehrmaterialien.

Fachgruppen und Arbeitskreise

  • Fachgruppe Projektmanagement an Hochschule bei der GPM e.V. Die Fachgruppe besteht aus Professoren und Dozenten des Projektmanagements an Universitäten und Hochschulen und hat inzwischen 190 Mitglieder. Sie ist damit das größte Netzwerk ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Es finden zweimal jährlich überregionale Treffen, jeweils in einer gastgebenden Hochschule, statt. Neben den Fachgruppentreffen werden Themenstellungen in Kleingruppen erarbeitet und einige münden in Beiträge auf PM-Konferenzen, Publikationen in der Fachpresse oder in Büchern. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Mitgliedschaft bei der GPM ist keine Teilnahmevoraussetzung.
  • Verein Deutscher Ingenieure  (VDI) – AK Projektmanagement in Gemeinschaft mit der GPM Der Bezirksverein Hannover stimmt im engen Dialog mit der GPM seine Aktivitäten ab. Dabei findet ein Informationsaustausch innerhalb des Arbeitskreises sowie über dessen Grenzen hinweg mit anderen Arbeitskreisen und Instituten statt. Veranstaltungen werden organisiert, die sich sowohl an erfahrene Ingenieure und Generalisten sowie auch Absolventen und Studenten richten und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Instruments Projektmanagement vorstellen. 
  • Gesellschaft für Informatik e.V. – Fachgruppe WI-PM – Projektmanagement Die Fachgruppe der GI hat gegenwärtig ca. 230 Mitglieder. Zu den Veranstaltungen der Fachgruppe interPM, PVM und Fachgruppentreffen kommen bis zu 90 Teilnehmer, die gemeinsam zu aktuellen Themen des Projektmanagements diskutieren. Die Fachgruppe richtet sich an alle Projektmanagement interessierte Informatiker und nicht speziell an Hochschulangehörige.
  • Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. – VWI-Arbeitskreis Projektmanagement Der Arbeitskreis sieht sich nicht selbst als Initiator, Autor oder Ausrichter, sondern sein Ziel liegt vielmehr in der Kooperation mit anderen einschlägigen Fachverbänden, Organisationen, Unternehmen oder Institutionen. Vorrangige Tätigkeitsfelder liegen daher in der Auswahl potentieller Kooperationspartner und der selektiven Auswahl relevanter Themen für die Mitglieder des VWI. 
  • Deutscher Hochschulverband – Projektmanagement an der Hochschule Der Hochschulverband richtet mehrmals im Jahr eintägige Workshops zum Thema Projektmanagement aus. Themenschwerpunkte liegen dabei sowohl im studentischen Projekt als Lehrformat, als auch im Projektmanagement an den Hochschulen selbst.
  • Arbeitskreis Projektmanagement an Bayerischen Hochschulen und Universitäten Wie wird Projektmanagement spannend, effizient und nachhaltig gelehrt? Welche interdisziplinären Besonderheiten der Wissensvermittlung im Projektmanagement ergeben sich von den wirtschafts- über die ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche bis hin zur Informatik? Mit diesen Kernfragen beschäftigt sich der Arbeitskreis Projektmanagement. Die Teilnehmer berichten über ihre Konzepte und Erfahrungen in der Anwendung verschiedener didaktischer Methoden. Den Teilnehmern steht nach der Veranstaltung ein DiZ-Moodle-Kurs als weiterführende Möglichkeit des Informationsaustausches zur Verfügung. 

Didaktik- Zentren der Hochschulen und Universitäten

Die Didaktik- Zentren der Hochschulen und Universitäten in den verschiedenen Bundesländern bieten die Möglichkeit zur Bildung von Arbeitsgruppen an und haben ein umfangreiches Fortbildungsangebot. Vielleicht schauen Sie einmal, was in Ihrer Region angeboten wird. Die deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik e.V. (dghd ) hat deutschlandweit 43 Institutionen gelistet. In sehr vielen Fällen gibt es Partnerabkommen, so dass Sie auch Seminare  außerhalb Ihres Bundeslandes besuchen können. Nachfolgend sind für die Konzeption und Betreuung von studentischen Projektarbeiten relevante Seminare in den Didaktik Zentren der verschiedenen Bundesländer in 2017 gelistet. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.
Bayern: Didaktik-Zentrum der Bayerischen Hochschulen:
  • Der Dozent als Coach
  • Projektarbeit als didaktisches Konzept in Nicht-Ingenieursfächern
  • Projektarbeit in Ingenieursfächern
Verband Profilehre der Bayerischen Universitäten:
  • Service Learning – Gestaltung projektorientierter Lehre
  • Einführung Vertiefungsstufe: Lehrportfolio und Lernprojekte
  • Grundlagen der Moderation und Diskussionsleitung
  • Gestaltung projektorientierter Lehre – Grundstufe
  • Studentische Arbeitsgruppen und Projektgruppen optimal führen
Baden Württemberg: Didaktik-Zentrum Baden Wüttemberg
  • Coaching als Lehrformat in der Beratung
  • Teams und Projektgruppen leiten: das Konzept der lateralen Führung
  • Lehrcoaching: Projekte zum Forschenden Lernen planen und reflektieren
  • Studentische Projektgruppen erfolgreich anleiten
Berlin: Zentrum für Hochschullehre Berlin
  • Moderieren und Visualisieren für Fortgeschrittene
  • Problembasiertes Lernen (PBL)
Brandenburg: Netzwerk Studienqualität Brandenburg
  • Keine relevanten Seminare
Bremen: Hochschuldidaktik an der Universität Bremen
  • Keine relevanten Seminare
Hamburg: Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HuL) an der Universität Hamburg
  • Konflikte lösen
  • Moderation in der Lehre
Hessen: Servicecenter Lehre an der Universität Kassel
  • Keine relevanten Seminare
Mecklenburg-Vorpommern: Hochschuldidaktik   an der Universität Rostock
  • Lehrprojekt-Entwicklung: Von der Idee zur Umsetzung
Niedersachen: Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik Niedersachen an der TU Braunschweig
  • Projektmanagement
Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsmanagement in der Lehre  an der TU Claustahl
  • Case Studies – Probleme lösen lernen?!
Nordrhein- Westfalen: Hochschuldidaktik NRW ; ZfH Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung an der Universtätat Düsseldorf; Hochschuldidaktische Arbeitsstelle an der TU Darmstadt
  • Feedback in der Lehre – Basis
  • Problembasiertes Lernen
Rheinland-Pfalz: Hochschuldidaktische Arbeitsstelle an der Universität Koblenz; Hochschulevaluierungsverbund
  • Fallstudienarbeit und projektbasiertes Lernen
  • Feedback in Lehrveranstaltungen
Saarland: Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH)
  • Keine relevanten Seminare
Sachsen: Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen an der Unvesität Leipzig
  • Erfolgreiches Projektmanagement bei der Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
  • Projektanträge professionell konzipieren
  • Projektbasierte Seminare managen
Sachsen-Anhalt: Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung (ZHH) an der Universität Magedeburg
  • Interdisziplinäre Projektarbeiten in Großgruppen
Schleswig-Holstein: Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (Perle ) an der Universität Kiel ; Dozierenden-Service-Center an der Universität Lübeck Hochschuldidaktik der Hochschule Kiel
  • Keine relevanten Seminare
Thüringen: Akademische Personalentwicklung an Hochschulen in Thüringen (HIT)
  • Moderation als Führungstechnik
  • Besser kommunizieren: Gesprächsführung im Hochschulkontext